DAS ORIGINAL

MAG-EUBAMA und das Rundtaktprinzip – das ist eine faszinierende Geschichte, in der Visionen, Beharrlichkeit und Ingenieursgeist bis heute die Hauptrolle spielen.

Im Jahr 1957 entwickelte ein Team rund um den Pionier und EUBAMA-Gründer Eugen Bader das Rundtaktverfahren. Eine Revolution. Seitdem setzt das eigentümergeführte, zukunftsorientierte und erfinderische Unternehmen immer wieder entscheidende Akzente im Maschinenbau bzw. in der Zerspanungsindustrie.

Revolution mit ständiger Evolution
Von den dank der stetigen Weiterentwicklung ausgereiften Fertigungslösungen profitieren vor allem unsere Kunden: in Form von niedrigsten Stückkosten und exakter Komplettbearbeitung unterschiedlichster Werkstücke. Genau das ist auch der Antrieb, der MAG-EUBAMA niemals ruhen lässt. Kleine wie große Unternehmen zahlreicher Industriezweige wissen, dass sie sich immer auf die Rundtaktmaschinen vom Original aus Rottweil verlassen können.

Warum wir als Original nicht primär von „präzise“ sprechen?
Weil das eine Grundvoraussetzung für unsere Maschinen ist – das ist für unsere Kunden und uns selbstverständlich.

Warum wir als Original nicht immer von „innovativ“ sprechen?
Weil ein Erfinder seine Erfindung sowieso am besten kennt – und er die ständige Optimierung so selbstverständlich wie kein anderer vorantreibt.

Warum wir als Original nicht konkret von „kundenspezifisch“ sprechen?
Weil wir die Technologien aus dem Effeff kennen, nahezu keine Mitarbeiter-Fluktuation und hauptsächlich langjährige Kunden haben – da ist auch das Kundenspezifische selbstverständlich.